Donnerstag, 19. Dezember 2013

❅ [DIY] leckere, kleine Weihnachtsnascherreien zum Verschenken ❅


Bald ist es soweit.... heute ist schon der 19. Dezember und wie jedes Jahr vor Weihnachten raaaaaast die Zeit, oder!?
Für mich war es dieses Jahr besonders intensiv weil ich viel arbeiten war und bis heute Abend so ziemlich alles fertig haben muss.
Normalerweise packe ich erst am 24. ganz hektisch die Geschenke ein ;-)
Aber morgen hat meine Schwester Geburtstag und am Abend fahren wir runter an den Bodensee um ein paar Tage bei unserer Mutter zu verbringen, am 24. kommen wir aber schon wieder zurück.


Ich habe zum Glück schon alle Geschenke zusammen und die meisten sind auch schon eingepackt. Aber manchmal denkt man: Mensch, da fehlt doch jetzt noch irgendwas kleines dazu!
Letztes Jahr habe ich euch schon ein paar DIY Sachen gezeigt die man auch ziemlich schnell und easy hinbekommen kann! Und ich verlinke euch noch ein paar leckere andere Ideen!



Als erstes gehen gebrannte Mandel natürlich super schnell! Lecker sind sie sowieso und in einer hübschen Tüte ein nettes Geschenk! *Hier* geht es zur Anleitung!



Für die selbstgemachten Schokotafeln brauch man ein bisschen mehr Zeit, aber auch nicht wirklich lange! Hier kann man sich nach Lust und Laune austoben und kreativ werden. Und das Ergebnis ist super lecker! *Hier* finden ihr meine Anleitung dafür.




Bei Bonny und Kleid findet ihr eine Idee die ich selber schon wirklich oft gemacht und verschenkt habe: Backmischungen zum verschenken! *Hier* geht es zu Bonnys weihnachtlichen Backmischungen!


Beim meinem liebsten Kochblog von Evi habe ich euch 2 Rezepte rausgesucht die ich total toll finde!
Einmal vegane Erdnuss Cookies und einmal Zuckerstangen Kekse mit Schokolade! Also ich würde mich über diese leckeren Schätzchen sehr freuen!


Also falls ihr spontan noch etwas machen wollte seit ihr mit diesen Ideen ganz vorne mit dabei! Ich werde dieses Jahr auch fleißig gebrannte Mandeln und Kekse verschenken. Selbstgemachte Dinge liebe ich einfach total!


Wie sieht es bei euch aus? Schon alles zusammen und verpackt!? Seit ihr im Stress oder total entspannt!?


Sonntag, 8. Dezember 2013

Kiko LE Digital Nail Laquer - 442 Techno Black


Ich habe ja das Glück einen Kiko Store in meiner Nähe zu haben. Als ich letztens mal wieder da war zum stöbern, fand ich meiner neue große Liebe!
Bei über 200 Lacken die ich besitze gibt es schon oft genug noch welche wo ich  denke: och joaaaa du hast zwar schon so einen ähnlichen - aber egal!
Doch diesesmal ist es wirklich anders!
Es ist so ein verdammt heißes Teil und für mich ein echtes Highlight in meiner Sammlung!
Dieser Lack ist Teil der Digital Emotion LE von Kiko. Es gibt noch weiter Farben und Produkte, die mich aber nicht so vom Hocker gerissen haben. Der eine rote Lack sieht aus wie der den ich letztes Jahr gekauft habe *klick*

Jetzt aber erstmal Bilder von dem Schmuckstück:

Digital Nail Laquer - Nr. 442 Techno Black - 4,90€






Ist das nicht der Wahnsinn?

Bei Kiko kann man jeden Lack ja immer testen und ich hab natürlich als erstes die Deckkraft überprüft! Diese ist ehr so mittel. Ich habe 3 dünne Schichten gebraucht, wobei diese unheimlich schnell getrocknet sind, deutlich schneller als Cremelacke.
Die Oberfläche ist dann etwas uneben und kann mit einem Topcoat ausgeglichen werden.
Was noch wichtig bei so Glitzerlacken ist, ist das Ablackieren. Ich hatte schlimmes befürchtet - aber ganz im Gegenteil! Der Glitzer ist sehr fein und das Ablackieren dadurch ein Kinderspiel. Keine zerfetzen Wattepads oder sowas ;-) War fast so schnell fertig wie bei einem Cremelack auch!

Also ich bin echt verliebt in dieses Schätzchen, vorallem weil man nicht erst mega Sonne braucht um den tollen Glitzer zu sehen, auch bei wenig Licht funkelt es ohne Ende!
Der perfekte Lack für Weihnachten (aber auch für danach wunderschön)!
Ihr merkt schon ich schwebe echt auf Wolke 7 und lege euch diesen Lack mehr als ans Herz!


Was sagt ihr zu dem Lack? Habt ihr die LE schon gesehen?



Montag, 25. November 2013

Veganes, herbstliches Backspecial Teil 2 - Apfeltaschen


Heute nehme ich nochmal an dem veganem Backspecial von meiner Freundin teil. Mein veganes, superschnelles Brot könnt ihr *hier* nochmal nachlesen!

Heute mache ich allerdings etwas süßes, nämlich Apfeltaschen =)

Die gehen auch super schnell und sind mit ein paar Handgriffen im Ofen!

Zutaten, vegan


Zutaten:

Blätterteig
Äpfel
Zimt und Zucker
Sojamilch + Zucker

optional:
Rosinen
Marzipan
was auch immer ihr mögt

Legt die Blätterteigplatten zum auftauen raus, meistens dauert das nur zehn Minuten. In der Zwischenzeit schält die Äpfel und schneidet sie in kleine Stücke. Dann gebt ihr nach Geschmack Zimt und Zucker darüber und lasst es etwas ziehen.

Wenn die Platten aufgetaut sind überlegt euch welche Form ihr machen wollt, ich habe die Platten etwas ausgerollt und dann geteilt um Dreiecke formen zu können.
Nun gebt ihr einen Löffel der Äpfel auf ein Stück Blätterteig, klappt es zu und drückt den Rand mit einer Gabel fest!
Wenn ihr das mögt könnt ihr zusätzlich noch Rosinen und Marzipan hinzufügen. Nüsse schmecken bestimmt auch gut.



Nun pinselt ihr  Sojamilch auf die Dreiecke und gebt etwas Zucker drüber. Es kann auch ganz normaler sein und kein extra feiner.

Dann kommen sie für ca. 15-20 Minuten bei 200° in den Ofen, einfach immer schön im Auge behalten.


Ich habe noch etwas größere gemacht, indem ich die normalen Teigplatten nur in der Mitte gefalten habe. Dadurch erhaltet ihr natürlich recht große Taschen, aber man kann auch mehr Füllung reinmachen =D



Diese Apfeltaschen gehen wirklich sehr schnell und sind soooooo lecker. Wenn sie warm sind, aber auch noch kalt!


Zuletzt konnten ihr bei Jana einen Birnenstrudel sehen! Ich freue mich besonders dass sie mitgemacht hat, denn ich hab sie auf diese Aktion aufmerksam gemacht ;-) Schaut unbedingt bei ihr vorbei!

Morgen solltet ihr *hier* bei Miss Panda einen Bananen-Nuss Kuchen finden.



Was sagt ihr zu den Apfeltaschen? Wären die was für euch?



Sonntag, 17. November 2013

1. Workshop dm-Marken Academy Beauty


Heute melde ich mich endlich mit meinem Bericht zum 1. Workshop in Karlsruhe!
Es waren so viele Eindrücke und irgendwie brauchte ich erstmal eine Weile um dass ganze sacken zu lassen!

Warum und wieso ich dabei war könnt ihr hier nochmal nachlesen!

Der eigentliche Workshop fand am Dienstag statt, aber da wir alle von weiter weg anreisen mussten ging es schon am Montag los!
Gemeinsam mit Elisabeth stieg ich um 11Uhr in den ICE und in Düsseldorf gesellte sich Jennifer zu uns. Gemeinsam fuhren wir bis Mannheim und konnten uns schonmal etwas kennen lernen.
In Karlsruhe trafen wir auf dem Bahnsteig dann die zweite Jenni und die zweite Lisa!
Gegen 15Uhr konnten wir im schicken Novotel in Karlsruhe einchecken und machten uns dort alle nur kurz frisch um dann den wunderschönen sonnigen(und arschkalten) Tag zu nutzen um uns in der Stadt umzugucken.
Karlsruhe ist leider im Moment eine einzige Großbaustelle, aber man merkt den Charme der alten Gebäude trotzdem.
Auch das Schloss Karlsruhe wird grade renoviert!!!

mein schönes Hotelzimmer

Schloss Karlsruhe - wird auch renoviert

Nach und nach trudelten die restlichen Teilnehmer im Hotel ein und um 20Uhr holten uns Tanja und Arndt im Hotel ab und wir stiefelten ins bratar um lecker Burger(oder andere schöne Sachen) zu essen.
Die liebe Jill traf etwas später dazu und ich fand es ganz toll mit ihr und Arndt zu quatschen ;-)

es war soooo lecker, Pommes hatte ich auch noch!

Nachtisch gab es auch - ein echter Schokotraum

Um halb 12 waren wir dann endlich zurück im Hotel und ich konnte, trotz Straßenbahn vor dem Fenster, sehr gut schlafen!


Dienstag, 5. November 2013

❄ Review essence TE - Happy Holidays ❄


Die Weihnachtszeit wirft ihre Schatten vorraus und dank essence konnte ich schonmal etwas in Vorfreude schwelgen!
Halloween ist vorbei, Herbst hatten wir auch schon genug - also Hallo liebe Weihnachtszeit!
Von November bis Dezember findet ihr die essence TE im Handel.
Die passenden Produkte hat mit essence kostenlos zur Verfügung gestellt - Danke!

Folgende Produkte durfte ich näher in Augenschein nehmen:



Das ist mein erster Blushstick und es wird vermutlich auch mein letzter sein. Nicht weil er schlecht ist oder die Farbe doof, aber ich persönlich bleibe lieber bei Puder! Ich hab ihn natürlich getestet und er ließ sich auch ganz gut verteilen, die Farbe ist auch sehr schon und OHNE Glitzer, aber steht mir nicht sonderlich gut! Ich war etwas erstaunt weil der Stick mit einem starken fruchtigen Duft versehen ist. Wenn schon Duft, hätte mir etwas Weihnachtliches besser gefallen.

je 2,29€

Der tinted lip balm gibt wirklich nur einen Hauch Farbe ab und ist auf meinen Lippen Farbtechnisch eigentlich nicht sichtbar, hinterlässt aber einen schönen Glanz. Er riecht deutlich nach Himbeere(oder sowas in der Richtung), der Geruch verfliegt zwar nach einer Weile, aber das muss man schon mögen. Meine Lippen wurden nicht ausgetrocknet und der Glanz hielt sich über mehrere Stunden.

je 2,29€

Links: Blush Stick run, run rudolph! leicht verwischt
Rechts: tinted lip balm sugar plum fairy


Mit in meinem Paket waren zwei der Nagellack Duos, die es bei essence oft gibt. Ich habe das Grüne light up the tree und das rote run, run rudolph! bekommen.
Bei beiden hat mich sofort die Deckkraft der Farblacke überzeugt und auch der Auftrag mit dem dünnen Pinsel gelang mir Problemlos.
Meine Erwartung an die Topper war ehr gering, aber auch hier ist die Deckkraft grandios! Ich trage von den Farblacken trotzdem wie immer 2 Schichten, aber bei den Toppern reichte wirklich eine für das tolle Ergebnis!!!
je 2,79€
Run, run rudolph ist ein sehr interessanter Rotton, kein ganz klassisches Rot irgendwie sondern mit einem Touche Koralle!? Jedenfalls finde ich es toll und der Topper mit den roten Pailletten und kleinen silbernen Glitzerpartikeln passt perfekt dazu! Sieht bestimmt auch toll auf einem dunkleren Lack aus!
Light up the tree ist hingegen ein sehr klassisches Grün, was wirklich in keiner Sammlung fehlen darf! Der rein silberne Topper trifft nicht ganz meinen Geschmack, aber deckt super und sieht schick aus.


Das einzige Produkt was mich nicht überzeugen konnte ist der Topper let it snow.
 1,99€

 Hier ist genau das Problem eingetreten was ich manchmal bei Toppern befürchte - man bekommt kein Produkt auf den Nagel, sondern nur klare Flüssigkeit. Gut, man bekommt mit einiger Mühe ein paar Glitzerpartikel auf den Nagel, aber die weißen "Flocken" kleben lieber am Boden fest und lassen sich auch durch schütteln nicht davon lösen.
Ich habe den Topper auf die nur mit Farblack lackierten Nägel aufgetragen...
So begeistert ich von den anderen Toppern bin, so sehr enttäuscht mich dieser.


Total süß finde ich die Nail Sweets season´s greetings.

1,99€
Die werden bestimmt bald zum Einsatz kommen und für einen besseren Halt legt euch essence sogar einen kleinen Kleber dazu.


Natürlich dürfen auch Lidschatten in einer TE nicht fehlen und hier hat sich essence ein süßes Detail einfallen lassen.
 je 1,99€


Awwwwwwwwwww da jubelt doch das Beauty Herz, oder!? Ich finde es sehr süß! Abgesehen davon ist der Lidschatten auch gut pigmentiert und butterweich. Es ist ein schönes Altgold und passt farblich wirklich sehr gut in die Weihnachtszeit.



Mein Fazit:
Falls euch die Farben der Duo Lacken ansprechen könnt ihr da getrost zuschlagen, genauso bei den Lidschatten. Wenn ich die TE im Laden entdecke werde ich auf jeden Fall nochmal genauer hinsehen.
Von dem Topper würde ich ehr absehen ;-)

Außerdem wird es noch Wimpern mit goldenen Spitzen und Haargummis in der TE geben!


Wie gefallen euch die Produkte? Freut ihr euch auch schon so auf Weihnachten!?





*Die Produkte wurden mir von cosnova kostenlos zur Verfügung gestellt

Samstag, 2. November 2013

Backspecial Tag 2 - das einfachste Brot der Welt (und vegan)


Gestern hat meine Beste Freundin auf ihrem Blog ein "Veganes, herbstliches Backspecial" gestartet!
Seit sie sich vegan ernährt beschäftige ich mich auch viel mit dem Thema. Für mich kommt es als Ernährungsform nicht in Frage, aber es interessiert mich einfach und ich bin schon offen für neues in diesem Punkt!
Jedenfalls mache ich heute bei dieser Challange mit einem super einfachen und schnellen Brot mit, was ihr auf viele verschiedene Weisen verändern könnt!

Ich finde einfacher geht es wirklich nicht!

Ihr braucht:

500g Dinkel Vollkornmehl (anderes geht aber auch)
1 Würfel Hefe
1-2TL Salz
1/2 Liter Wasser
2 EL Apfelessig (oder anderen Obstessig)

Optional:
Walnüsse (oder was immer euch einfällt)

Zutaten, einfach, Brot, vegan


Jetzt dauert es keine 5 Minuten mehr bis ihr euer Brot in den Ofen schieben könnt!

Nehmt euch eine große Schüssel und schüttet die 500g Mehl hinein. Dann mache ich immer eine kleine Kuhle und lege den Hefewürfel dort hinein!

In die Kuhle gebe ich die 2 EL Apfelessig und darauf den halben Liter Wasser. Bei dem Wasser nehme ich immer lauwarmes aus dem Wasserhahn. Es kann aber auch kalt sein!
Dann noch 1-2TL Salz drauf und alles gründlich mit eurem Handmixer und Knethaken durchkneten.
Jetzt ist das Grundbrot schon fertig! 
Wer es schlicht mag lässt es einfach so, ich liebe es mit Walnüssen. Die sind nicht nur super gesund sondern geben auch einen tollen Geschmack! Ich nehme die Tüte mit den Walnüssen und klopfe sie noch in der Tüte klein. Dazu kloppe ich einfach mit meiner Öl Flasche auf der Tüte rum ;-)
Dann kippe ich die Walnüsse in den Teig, immer so pi mal Daumen, aber weniger als eine ganze Tüte!
Den Teig nochmal durchkneten und Fertig!
Fettet jetzt eine Kastenform gründlich ein(deswegen seht ihr oben Alsan) und ich streue sie dann mit Paniermehl aus (das Paniermehl von der Firma Leimer ist z.B. vegan). Vielleicht reicht es aber auch die Form zu fetten.


Stellt jetzt euren Ofen auf Ober/Unterhitze und 200°C ein und stellt das Brot SOFORT auf ein Rost(mittlere Schiene) in den kalten Ofen!
Das ist nämlich der Trick an der Sache. Dadurch dass ihr das Brot in den kalten Ofen stellt hat das Brot Zeit zu gehen und wird dann direkt gebacken!
Es funktioniert wunderbar!
Das Brot braucht ca. 1 1/2 Stunden im Ofen, guckt aber vorher mal rein und macht die Stäbchen Probe.

Walnüsse sind nicht so eure Ding? Kein Problem!
Ihr könnt in diese Brot packen was ihr wollt! Alle Nüsse, Sonnenblumekerne, getrocknete Tomaten, Oliven, Möhren usw....
Euch sind da wirklich keine Grenzen gesetzt!


Ich backe dieses Brot wirklich fast einmal die Woche! Es ist mehr als einfach, ich weiß genau was drin ist und es ist gesund!



Gestern konntet ihr bei Anna köstliche Hazelnutcheesecupcakes with cinnamon and chocolate ganache sehen
und
morgen findet ihr hier bei Avilia ein Kastanienkuchen

Alle Teilnehmer seht ihr auf *dieser* Liste! Es sind noch ein paar Plätze frei, falls jemand von euch Lust hat mitzumachen! 


Backt ihr auch selber Brot? Interessiert ihr euch für vegane Rezepte?



Mittwoch, 30. Oktober 2013

alverde Waldgezwitscher Einkauf


Als ich bei meiner Mama am Bodensee war habe ich in einem dm die neue alverde LE entdeckt und mich sofort verliebt! Ich muss zugeben das ich sie gar nicht auf dem Schirm hatte und dann umso begeisterter war! Okay, okay ich bin schon etwas der Verpackung erlegen, aber die Produkte sind, meiner Meinung nach, wirklich toll!

Das hier durfte mit nach Hause:

2 Lippenstifte und 3 Mono Lidschatten


Amselgezwitscher - Grünspechtklopfen - Nachtigallgesang

Ich finde die Farben toll! Klar ist jetzt nichts spektakuläres aber mir gefällt ihre Schlichtheit einfach! Das dunkle Braun(links) ist eigentlich matt, aber manchmal sehe ich einen leichten Schimmer. Aber auf dem Auge sieht man davon nichts!
Der Sandfarbene Lidschatten (mitte) ist toll zum verblenden oder wenn es mal sehr dezent sein soll. Hier ist der Schimmer etwas ausgeprägter, kein Glitzergedöns oder so, aber sowas Satin mäßiges ;-)
Das Lila (rechts) ist 100% matt, da gibt es 0 Schimmer! Ich liebe Lila und ich finde diesen Ton so wunderschön! Schließen tuen die Lidschatten mit einem kleinem Magneten, den man aber nicht sieht. Ich liebe dieses klacken ;-)

je 2,95€


Hier sehr ihr die Lidschatten OHNE Base! Mit Base sind sie echt tausendmal besser, sind sehr farbintensiv und halten den ganzen Tag!

Zusätzlich durften noch 2 Lippenstifte mit:

Vogelbeere ist ein dunkles Rot mit deutlichem Pinkanteil. Auf dem Foto wird es leider nicht 100% widergegeben, stellt es euch mehr Himbeeriger vor =)
Waldbeere ist ein wahnsinns Lila, was ich leider ebenfalls nicht richtig einfangen konnte! Auf jeden Fall eine spezielle Farbe an die ich mich noch etwas rantasten muss.
Auftragen lassen sich beide Lippenstifte super, ich bin aber eh Fan der alverde Lippenstifte. Wer es lieber Glossig mag wird hier nicht glücklich ;-)

je 3,45€


Ich bin SEHR zufrieden mit meinen Einkäufen und benutze die Produkte auch ständig in den letzten Tagen! Von dem genialen Design mal abgesehen*hust* kann ich euch die Produkte wirklich empfehlen!


Habt ihr aus dieser LE etwas mitgenommen? Seit ihr auch so Verpackungsopfer?



Montag, 28. Oktober 2013

Gewinnspielauslosung


Vielen Dank für eure zahlreichen Teilnahmen und lieben Kommentare!
Ich freue mich über neue Leser und hoffe ihr bleibt auch nach dem Gewinnspiel noch ;-)

Heute hab ich also endlich die 2 Gewinner ausgelost und spanne euch nicht weiter auf die Folter!



Der Hauptpreis geht an Sarah von Frau Zuckerwatte! Herzlichen Glückwunsch =)




Der kleine Trostpreis macht sich auf die Reise zu Chloé von A lifestyle like mine



Ich hoffe ihr beiden freut euch
und alle anderen müssen nicht traurig sein, bald ist ja Weihnachten ;-)



Seit gestern hab ich endlich meine Kamera wieder und hab schon fleißig Fotos gemacht damit es hier munter weiter geht!
Ich freue mich auf ein weiteres und noch viele Jahre very classy mit euch!




Mittwoch, 23. Oktober 2013

dm-Marken Academy Beauty!


Ich hatte euch *hier* von meinem tollen Tag in Düsseldorf auf dem dm-Marken Camp berichtet.
Dort bekamen wir die Gelegenheit uns ein Projekt anzusehen. Dabei geht es darum 1 Jahr mit dm zusammen zu arbeiten und sich über neue Produkte und Trends auszutauschen und zwar in 3 Workshops! Diese finden in Karlsruhe, Offenbach am Main und das große Finale in Berlin statt!
Doch diesesmal wurde nicht gelost, sondern es gab eine Jury die eine kreative Arbeit sehen wollte!
Erstmal viel es mir etwas schwer weil ich keine Idee hatte wie ich mich präsentieren wollte! Video kam für mich nicht in Frage, da bin ich einfach nicht so der Typ für! Meine erste Intuition war etwas handwerkliches, Plakat mäßiges zu basteln. Ganz klassisch!
Ich dachte nur das wäre nicht möglich, weil alles online geschickt werden sollte!
Doch als ich das Go für den Post Weg bekam war ich in voller Fahrt!

Hier seht ihr mein Werk:


Allgemein ging es mir darum nicht nur auf ein Papier zu glotzen, sondern auch aktiv an das Plakat rangehen zu können und damit zu arbeiten!

Rechts seht ihr erstmal aktuelle Trends in Form vom Stoffmustern! Diese kann man z.B. anfassen und erfühlen!
Unten rechts in dem Umschlag befinden sich Karten auf denen die Ergebnisse einer kleinen Online Umfrage die ich durchgeführt habe stehen. Hier habe ich z.B. gefragt was das liebste dm Produkt ist und welches Produkt sich die Kunden wünschen würden!
Meine eigene Meinung zu den Fragen hab ich auch dazu geschrieben!
In der Mitte seht ihr ein Bild auf dem ich alle Sachen der dm Marken in meiner Wohnung zusammengetragen und angeordnet habe. Ein ganz schöner Berg =D
Links seht ihr Bilder von Produkten die ich auf meinem Blog schon vorgestellt habe. Um wieder aktiv zu werden habe ich die Bilder mit QR-Codes versehen über die man direkt zum jeweiligen Beitrag kommt.
In dem Brief oben links "an die Jury" ist eine Art Vorstellungs/Bewerbungsschreiben enthalten! Das da drüber bin natürlich ich ;-)
Als Überschrift habe ich ein Zitat gewählt was, wie ich finde, perfekt zu den Themen der Workshops passt.
*Hier* könnt ihr euch nochmal die Internet Seite dazu angucken! Auch wenn es da noch steht, bewerben kann man sich nicht mehr!

Es wurden übrigens 10 Leute von der Jury ausgesucht und ihr ahnt es wahrscheinlich schon, denn ich bin eine davon!
Ich freue mich so unfassbar und bin so dankbar für diese tolle Chance!

Der erste Workshop findet schon am 12. November in Karlsruhe statt. Für alle die es nicht Wissen, dort hat dm seinen Hauptsitz!
Wird bestimmt total spannend und NATÜRLICH bekommt ihr alle Infos die ihr wollt ;-)

Freue mich schon meine neuen Erfahrungen und Erlebnisse mit euch teilen zu können!

Hier weitere Teilnehmer mit ihren wirklich grandiosen Beiträgen:

Jennifer hat eine eigene LE entwickelt
Palmira mit ihren Wahnsinns AMUs
Julias mit ihrem Stop-Motion-Video
Jennifer hat mal eben eine App entwickelt die ich SOFORT haben will!
Susann ist die neue dm Superheldin
Cornelia hat einfach einen schönen Text geschrieben

...von 2 weiteren weiß ich den Namen, habe aber keinen Link zu ihren Beiträgen und eine weitere fehlt noch! Vielleicht weiß ich die Tage mehr dann ergänze ich die Liste natürlich!

Schaut euch die anderen Beiträge unbedingt mal an, echt der Knaller was sich die Mädels ausgedacht haben!
Mit meinem Plakat bin ich natürlich eine ganz andere Richtung gegangen, aber es scheint ja gefallen zu haben!


Seit ihr auch schon so gespannt wie ich? Habt ihr noch Fragen?




P.S.: Schon beim Gewinnspiel mitgemacht? ;-)



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...