Donnerstag, 26. September 2013

Visitenkarten für den Blog von MOO


Da ich schon länger wusste das ich zu dem dm Event gehen darf, habe ich beschlossen mir Visitenkarten drucken zu lassen. Ich hatte schonmal mit der Idee gespielt, aber als die Einladung zum Event kam wurde das ganze etwas konkreter!
Meiner Meinung nach ist es einfach eine bequeme Art jemanden seine Blogadresse mitzugeben. Natürlich habe ich nichts gegen geschriebene Zettel o.ä., aber einfach eine hübsche kleine Karte zu zücken ist doch nett!
Außerdem fehlt einem dann grade ein Zettel, ein Stift oder der andere kann die Schrift nicht lesen. Außerdem verliert man so eine hübsche Karte nicht so schnell wie einen Zettel!
Nach einigen Tipps habe ich mich dann entschieden Mini-Cards zu machen! Für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend.
Meine Visitenkarten für den Blog habe ich *hier bei Moo* bestellt! Sie produzieren in England und den etwas längeren Versand muss man natürlich einplanen! Natürlich gibt es dort nicht nur diese Mini-Cards, sondern auch ganz normale Visitenkarten oder andere hübsche Dinge.

Ich habe mich für 100 Mini-Cards in Classic entschieden! Diese kosten 13,98€ + 4,76€ Versandkosten. Insgesamt also 18,74€!
MOO meinte die Bestellung ist in 10 Tagen da, meine kam sogar schon einen Tag früher! Ich habe ganz einfach per paypal bezahlt.

In einem schlichten stabilen Karton erhaltet ihr die Karten (also der war natürlich vorher noch gut verpackt in einem Umschlag ne!?)


Minicards
Zusätzlich zu den eigenen Karten sind auch 3 Register dabei, falls man andere Karten in der Box aufheben will!


Minicards, Beschriftung
So sehen meine Karten dann aus!

Es ist natürlich jedem selbst überlassen was er auf seine Karten schreiben möchte. Ich habe mich dafür entschieden auf die eine Seite meinen Header zu machen, als Widererkennung, und auf die andere Seite natürlich die Blogadresse, meinen Namen, meine Stadt und meine Emailadresse. Wenn man den QR-Code links scannt landet man direkt auf dem Blog (diese Möglichkeit mit dem QR Code bietet Moo übrigens selber an!)

Manche schreiben noch ihre Handynummer mit drauf oder Instagram und Facebookseiten, manche nur die Blogadresse. Den Möglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt!
Beim dm Marken Camp habe ich auch fleißig mit anderen getauscht. Da waren auch viele hübsche Karten dabei!


Ein ganz großes, dickes Dankeschön geht noch an die liebe Sarah von Frau Zuckerwatte! Sie hat mir den Header so ein bisschen umgewurschtelt weil ich den graden Rand, den ich sonst auf der Visitenkarte gehabt hätte, nicht so schön fand! Obwohl ich selber nicht genau wusste was ich wollte hat sie mich dann doch schnell zufrieden gestellt! 
So gefällt mir der Übergang viel besser! Ich hätte das niemals alleine hinbekommen! Danke ♥



Was haltet ihr von Visitenkarten für den Blog? Habt ihr selber welche?




Kommentare:

  1. Die sind ja niedlich! Mein Mann will sich da auch welche machen lassen, die Seite find ich ansprechend und die Preise tausendmal besser als die restlichen Seiten mit ihren versteckten Kosten.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja mal voll schön geworden. Hab mir auch bei Moo welche bestellt und bin super zufrieden damit. Finde die Kartenart an sich einfach richtig schön.

    AntwortenLöschen
  3. Ach bist du lieb :) Hab ich doch gern gemacht!
    Die Kärtchen sehen echt gut aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch sind sie geworden! :)
    Ich habe meine Visitenkarten ebenfalls bei Moo printen lassen, einmal in der "normalen" Variante und einmal mit abgerundeten Ecken, was ein bisschen mehr kostet, aber sich ein bisschen vom Standard abhebt. Mit der Qualität bin ich beide Male extrem zufrieden gewesen. Schön finde ich bei Moo, dass man für die Vorderseite bis zu 50 (?) verschiedene Motive verwenden kann - bei den Visitenkarten für mein Portfolio hat sich das angeboten, weil ich dadurch immer gleich eine kleine Galerie dabei habe. :)

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich hübsch geworden. Ich werde mir nächstes Jahr, wenn ich wieder in Deutschland bin auch welche drucken lassen, bis dahin vergleiche ich ein bisschen Preise :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sind total hübsch geworden :)
    Ich hab mir auch vor ein paar Monaten dort welche machen lassen und freu mich immer so sehr, wenn ich wieder welche verteilen kann :)

    AntwortenLöschen
  7. sie sehen super aus und das preis-leistungsverhältnis ist toll! :)
    www.justorys.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee ist super und das Ergebnis sieht toll aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Karten sind ja sehr schön und die Box auch sehr praktisch. Allerdings darfst du jetzt deinen Header nie wieder wechseln! Haha. :)

    Liebe Grüße
    Nina (von Sucre et Poivre)

    AntwortenLöschen
  10. aww wie cool!~
    Ich liebe Visitenkarten und deine sind echt wunderhübsch geworden *_*~ Wenn mein Blog evt. iwann größer wird, überleg ich mir aus Jux und Dollerei auch mal Visitenkarten zu erstellen <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...