Sonntag, 10. August 2014

Alpro Kokosnussdrink Original


Ich habe zum Testen den neuen Alpro Drink Kokosnuss zugeschickt bekommen.
In den letzten Tagen habe ich ihn viel verwendet und möchte euch heute meine Meinung dazu mitteilen.

Der Kokosnussdrink kam in einer schönen Kiste bei mir an und enthielt nicht nur den Drink sondern auch was zum basteln, yeah!

Ein Nähset um sich seinen eigenen Mr. Coco zu nähen! Genäht habe ich zuletzt mal einen Knopf, aber so richtig nur in der 4. Klasse!
Jedenfalls fand ich das total schön und hab sofort angefangen!
Manchmal muss man das Kind in sich doch mal raus lassen, oder!?











Also ich bin schon ein bisschen stolz auf mich ;-)
Außerdem finde ich diese Idee einfach sehr liebevoll erdacht und umgesetzt.
Wenn man noch nie genäht hat ist es vermutlich nicht ganz so einfach, so  in Hinblick wie man den Faden am Ende vernäht z.B.!

Auch wenn meiner nicht perfekt ist hatte ich viel Spaß mit Mr. Coco!
Es gibt von Alpro sogar ein Video über Mr. Cocos Abenteuer *klickt hier*













Jetzt aber mal zum eigentlich Getränk!
Der Alpro Kokosnuss Drink Original soll einen an die Südsee entführen. Er enthält keinen zusätzlichen Zucker und ist vegan, laktose - und glutenfrei.
Im Moment bin ich sehr an Milchalternativen interessiert, seit ich klein bin habe ich eine leichte Laktoseintoleranz und bin deswegen eh mit Sojamilch aufgewachsen, aber ich möchte in Zukunft versuchen ganz auf Milchprodukte zu verzichten. Daher kommt mir der Kokosnussdrink grade recht.

 

In der Packung ist 1 Liter enthalten und am Besten genießt man in gekühlt, dass ist aber nur ein Vorschlag und kein Muss. Außerdem enthält der Drink etwas Reis, ich finde allerdings dass man das nicht herausschmeckt.
Die Nährwerte sind auch nicht zu verachten. Im Gegensatz zu normaler Milch enthält der Drink weniger Fett und weniger Kohlenhydrate.


Der Kokosnuss Drink ist auch weiß, aber etwas durchscheinender als Milch.
Geschmacklich kommt natürlich ordentlich Kokosnuss durch, aber nicht so BÄM wie ich gedacht hätte(was ich gut finde), sondern ehr natürlich.
Wenn man keine Kokosnuss mag sollte man natürlich die Finger davon lassen.

Doch was stellt man jetzt damit an? Klar kann man damit einfach seinen Kaffee aufpeppen oder sein Müsli damit essen. Aber ich habe 2 meiner aktuellen Lieblingsgerichte damit kreiert.

Als erstes, mein aktuelles Lieblingsessen - Curry mit Ananas!


Normalerweise benutze ich für die Soße Sahne - aber durch den Kokosdrink habe ich eine Menge Kalorien gespart. Ich habe einen Teil der Sahne dadurch ersetzt und es ist trotzdem ganz wunderbar geworden. Allerdings muss ich zugeben das durch das viele Curry und die anderen Gewürze von dem Kokosgeschmack nicht wirklich was zu schmecken ist. Aber es harmoniert trotzdem und man spart Kalorien!

Doch auch für Getränke ist der Drink super geeignet. Grade habe ich eine totale Liebe für Bananen Milch! Schön selbstgemacht, aus Bananen die man so eigentlich nicht mehr essen würde.


Hach, das ist sooo lecker. Ihr müsst es probieren!
(Für das Foto hab ich mal eine frischer Banane genommen)
Durch den Kokosdrink bekommt der Shake natürlich einen ganz anderen Touch, wirklich ein bisschen wie Sommer. Hier kommt der Geschmack der Kokosnuss auch voll durch, aber schön sanft und überdeckt nicht die Banane.
Banane ist grade mein absoluter Favorit, aber ich kann mir das auch super zu anderen Früchten vorstellen! Den Smoothie Kreationen sind da ja keine Grenzen gesetzt, auch zu grünen Smoothies passt der Kokosgeschmack bestimmt gut.

Mittlerweile findet man den Alpro Kokosdrink eigentlich in jedem gut sortiertem Supermarkt - dort kostet er ca. 2,69€.
Natürlich ist das teurer als normale Milch, aber dafür ist es auch etwas besonderes und perfekt für den Sommer(oder im Winter um sich den Sommer zurück zu holen!?)

Für herzhafte Gerichte, die ja meistens doller gewürzt sind, ist der Kokosnuss Geschmack vielleicht nicht immer stark genug.
Für Getränke kann ich ihn aber sehr empfehlen!


Kennt ihr den Kokosnussdrink von Alpro schon? Was habt ihr tolles damit gemacht?







Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Mmmh, ich hab den auch schon probiert und finde ihn sehr lecker! Kakao geht damut auch gut, hat dann auch eher einen exotischen Touch aber das mag ich auch ganz gerne:) Zum Kochen hab ich den Kokosdrink noch nicht getestet, allerdings werd ich das mal schnell nachholen, die Idee find ich super!
    Lieben Gruß
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Kakao ist auch eine gute Idee =) Danke für die Anregnung!

      Löschen
  2. Mir selbst ist die Kokusnusmilch auch schon im Laden aufgefallen. Da ich mich ein bisschen mit Muskelaufbau beschäftige sind mir die positiven Eigenschaften der Kokusnus durchaus bekannt. Ich werde definitiv das nächste mal zugreifen und selbst mal ausprobieren.
    Schöne Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich suche schon lange eine Kokosnussmilch. Bei uns im Rewe habe ich sowas noch nicht entdecken können, aber ich werde nochmal die Augen aufhalten. Probieren würde ich sie gerne. Leider ist sie wirklich ziemlich teuer. Ich mag den Geschmack von Kokosnuss sehr gerne & benutze es auch gerne (wie du) beim Kochen. Habe aber sonst immer das Kokosnussöl von Alnatura benutzt (eigentlich wollte ich es für die Haare, aber das war eine Katastrophe :D). Ananas Curry mit Kokosnuss esse ich auch richtig gerne! Ich könnte mir die Milch mit den Chiasamen noch gut vorstellen. Habe mir dafür eigentlich eine Mandelmilch geholt, aber den geschmack davon fande ich jetzt nicht so gut. Diese Milch wäre also eine gute Alternative. & der Babanenshake sieht auch super lecker aus!!! Ich LIEBE Banenenshakes :D Ich muss sie Milch also unbedingt mal ausprobieren. Habe nur bedenken, dass sie mir zu natürlich schmeckt - ich mags nämlich gerne süß :P
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei uns gibt es die auf jeden Fall bei Edeka und bei Real! Vielleicht hast du ja davon was in der Nähe!?
      Chiasamen will ich schon ewig mal probieren, mal sehen wann ich das hinbekomme!
      Mandelmilch steht schon bei mir im Schrank, bin ich auch gespannt drauf.
      Wenn es dir nicht süß genug ist kannst du ja zur Not ein bisschen nachhelfen mit Honig, Agavendicksaft oder Zucker =)

      Löschen
  4. Schöner Beitrag! Deinen Blog finde ich auch sehr interessant

    Mit freundlichen Grüßen,
    Geena Samantha

    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich habe dich zum Liebster-Award nominiert :)
    http://franziskamaike.blogspot.de/2014/08/liebster-award.html
    würde mich freuen wenn du mitmachen würdest.
    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lisa, auf der Suche nach Milchalternativen bin ich über deine Seite gestolpert. Wirklich toller Blog, tolle Rezepte die für mich wie gerufen kommen! Ich habe da mal eine Frage: Wo bzw. wie bekomme ich das Mr.Coco Nähset ;D Ich denke das würde meinem kleinen Sohn sicher sehr gefallen und der Umstieg auf diese Milchalternative würde so für ihn vielleicht "schmackhafter" werden :D Damit haben wir nämlich noch ein bisschen Probleme.
    Vielen Dank im Voraus und ganz liebe Grüße, Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erika, erstmal vielen Dank für die Komplimente =)
      Ich habe die Produkte ja zugeschickt bekommen, ich würde einfach mal bei Alpro nachfragen ob man das Set auch so irgendwie bekommen kann. So im Handel gibt es das nirgendwo =/
      Viel Erfolg! =)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...